Jugendabteilung

Hallo Tenniskids, liebe Eltern,

den aktuellen Saisoneröffnungsbrief könnt ihr hier downloaden:

 

Download
Brief Saisoneröffnung 2017 - Jugend
Brief Saisoneröffnung 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 109.5 KB

 

Kindertraining + Jugendtraining
Wie immer: Trainingseinheiten am Kinder- und Jugendtag montags!
In einzelnen Fällen auch an anderen Tagen

Trainingszeitraum vom 24.04.2017 – 18.09.2017 (15 Trainingswochen)


Infos über

Björn Friedrich

Kirchstrasse 92
42553 Velbert
Mobil: 0163 7202794
Email: bf@friedrich-tennisakademie.de

Web: www.friedrich-tennisakademie.de

 

Montags von 14 – 20 Uhr, auf allen Plätzen unter neuer Leitung der Friedrich Tennis Akademie (Björn Friedrich, Peter Naumann) steht die Anlage nur für Kinder und Jugendliche zur Verfügung Die genaue Einteilung in Alters- und Leistungsgruppen ist, soweit die Teilnehmer bekannt sind, bereits erfolgt und die Trainingszeit mitgeteilt. Die Kosten werden dann anhand der Gesamtteilnehmerzahl ermittelt und werden direkt mit dem Trainer abgerechnet.


Zusätzliches Jugendtraining Björn Friedrich oder bei Tennislehrer Michael Franzen (nach Absprache möglich).


Michael Franzen
Mobil: 0173 2892412
Email: tennisschulefranzen@hotmail.de

 

 

Kontakt

Für jegliche Anfragen zu unserer Jugendabteilung stehen Euch jederzeit Gerd und Hildegard zur Verfügung :-)

 

Jugendwart
Gerd Liebowski
0201 / 71 87 51
0160 / 73 57 46 3
gerd.liebowski@tusem-tennis.de

 

Hildegard Adam
hildegard.adam@tusem-tennis.de 

 

 

Weitere Infos über den gesamten Jugendbereich des Bezirkes 5 auch auf: www.tvn-bezirk5.de

TUSEM Tennis erhält Karl Rehberger Pokal

 

Januar 2016: Gleich zu Jahresbeginn können wir mit Stolz eine Erfolgsmeldung vermelden: Der Karl-Rehberger Pokal, der jedes Jahr im Rahmen des Neujahrsempfangs des TUSEM an eine erfolgreiche Jugendabteilung verliehen wird, ging in diesem Jahr an unsere Tennis-Jugendabteilung.

Wir danken insbesondere Gerd Liebowski, aber natürlich auch all jenen, die ihn in seiner Funktion unterstützen (Trainer, Eltern und allen weiteren "Unterstützern"), für die erfolgreiche Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen!